SANIERUNG ODER RENOVIERUNG?

Die Frage, ob man sanieren oder renovieren soll, ist wichtig, da sie den Unterschied zwischen Sparen und Verlust von Geld bedeuten kann. Ganz gleich, aus welchem Grund Sie Änderungen an Ihrer Immobilie vornehmen müssen, sei es, um das Erscheinungsbild zu verbessern oder um sie für die Mieter sicherer zu machen, es ist immer wichtig zu verstehen, wie sich das eine Konzept vom anderen unterscheidet.
Es kann jedoch schwierig sein zu wissen, wann das eine vom anderen zu unterscheiden ist, da die Begriffe oft austauschbar erscheinen können.

Was bedeuten sie?

Zuallererst ist es wichtig, die Unterschiede zwischen den Begriffen „Sanierung“ und „Renovierung“ zu verstehen, da sie bei der Entscheidungsfindung – und dem endgültigen Aussehen der Immobilie – den entscheidenden Unterschied ausmachen können.
Es kann schwierig sein, zwischen den beiden Begriffen zu unterscheiden, da sie auf den ersten Blick recht ähnlich sein können; ihre Bedeutungen sind jedoch nicht die gleichen, und bei der Entscheidung über die Änderungen, die Sie an Ihrer Immobilie vornehmen sollten, ist es entscheidend, die richtigen Begriffe zu verwenden!
Renovierungen, auch Umgestaltung genannt, umfassen Umbauten an bestehenden Orten, Änderungen der Struktur, den Ersatz eines defekten Objekts oder Bereichs in der Immobilie und die Hinzufügung von Erweiterungen. Das heißt, sie konzentrieren sich auf die Verbesserung einer Struktur, die kaputt, veraltet oder beschädigt ist.
Bei Sanierungen hingegen geht es darum, einen bestimmten Bereich oder Gegenstand zu reparieren, einen Raum oder Raum zu dekorieren und das gute Aussehen und den guten Zustand einer Immobilie wiederherzustellen. Beispielhaft hierfür ist das Stichwort „Badsanierung Heidelberg„, das sich auf eine Räumlichkeit und einen festen Ort bezieht.

Welche sollten Sie wählen?

Die Wahl des einen oder anderen hängt davon ab, was Sie benötigen. Wenn Sie nur einen Raum Ihrer Immobilie verschönern oder das Gesamterscheinungsbild des Gebäudes verbessern möchten, sollten Sie eine Renovierung in Betracht ziehen – dies kann viele Gründe haben, unabhängig davon, ob Sie die Immobilie renovieren, vermieten oder selbst nutzen möchten.
Ein Teil der Renovierung einer Immobilie ist das Hinzufügen von Erweiterungen und die Verbesserung der Struktur, die den Wert der Immobilie steigern können. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Menschen für die Renovierung von Häusern und Geschäftsgebäuden, weil sie damit eine solide Einkommensquelle schaffen können.
Eine Renovierung ist im Grunde genommen die „Schaffung“ eines neuen Gebäudes innerhalb der Struktur eines alten Gebäudes und wird auch dann durchgeführt, wenn die Immobilie neuen Bauvorschriften entsprechen muss – wenn Sie also wollen, dass Ihre Immobilie neuen Vorschriften entspricht oder sogar in einen Büroraum der Klasse A umgewandelt wird, sollten Sie sich für eine Renovierung entscheiden, anstatt sie zu renovieren.
Zu wissen, was Renovierung und Sanierung bedeuten, ist der Unterschied zwischen der richtigen und der falschen Wahl, wenn es darum geht, Änderungen an Ihrer Immobilie vorzunehmen. Es bedeutet auch, dass die Gebäudeübersichten, die Sie erhalten, unterschiedlich sind, daher ist es entscheidend, dass Sie sich vor Baubeginn völlig sicher sind, was Sie benötigen.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich für die eine oder die andere Option entscheiden sollen, zögern Sie bitte nicht, jederzeit mit uns zu sprechen, denn wir können Ihnen auch die richtigen professionellen Chartered Surveys für Ihre Immobilie – gewerblich oder privat – anbieten.